• slidebg1
    Durch ...
    ... Schaffung alltagstauglicher Lösungen
  • slidebg2
    und …
    ... großflächige Erprobung
  • slidebg2
    sowie …
    ... bedarfsorientierter Weiterentwicklung
  • slidebg2
    zu …
    ... integrated e-mobility in smart cities für eine „grüne“ Stadt.

Ziele

Ziel des Netzwerkes ist die Bündelung der Thüringer Akteure im Bereich sowie der Peripherie von Elektromobilität. Es sollen die am Markt vorhandenen Lösungen in einer umfassenden Alltagserprobung getestet werden, um aus den daraus gemachten Erfahrungen Bedarfe für weitere Innovationen zu ermitteln. Dafür wurde Erfurt als Erprobungsregion gewählt, da es durch Projekte wie Smart City Logistik oder sMobiliTy bereits jetzt ein Leuchtturm für die Elektromobilität in Thüringen ist, den es auszubauen gilt. Dies erreichen wir durch:

Ausbau der Infrastruktur

Erprobung als Grundlage für weitere Innovationen

Integrationslösungen und IT-gestützte Mobilitätsservices

Schaffung erprobter, alltagstauglicher Lösungen

Systemanbieter für vernetzte Mobilität

Erschließung von Synergiepotentialen

>>

Kompetenz

Mit Blick auf die Zielstellung ist das Netzwerk ...

...hinsichtlich der Partneranzahl und seiner Interdisziplinarität sehr breit und branchenübergreifend aufgestellt. Durch die Integration von Partnern aus den Thüringer Verbundprojekten Smart City Logistik, sMobiliTy, eTelematik oder EMOTIF versteht sich das Netzwerk als Kompetenz- und Innovationszentrum für Elektromobilität in Thüringen.

Netzwerk

Partner

In der Startkonstellation beteiligen sich am Netzwerk:

Unternehmen (davon 7 KMU)

Forschungseinrichtungen

sowie die Stadtverwaltung Erfurt als kommunale Einrichtung

Anwender

Mobilitäts- und Betreiberkonzepte

Integrationssysteme

Infrastrukturbetreiber

Wissenschaftliche Begleitung

Kontakt / Netzwerkmanagement

INNOMAN GmbH

Am Vogelherd 50, 98693 Ilmenau

  • 03677 468480
  • info@emobilitycity.de